(Bericht von Vivian Junge)

Am Freitag (10.12.21) durften die Kinder der 3. und 4. Klassen gruppenweise den Autor Frank Albers in der Aula der Grundschule Fürstenau begrüßen.

Die Schüler hörten gespannt bei den Geschichten vom Kapitän McKalli und seiner Mannschaft zu. Dabei durften einige Kinder sogar selbst in die Rolle einer Figur schlüpfen.
Außerdem erfuhren die Kinder eine Menge über das Leben als Autor und sie hatten die Chance, dem Autoren Fragen zu stellen. Die Schüler waren erstaunt, wie viel Zeit bis zur Veröffentlichung eines Buches vergeht und wie viel Arbeit dahinter steckt.
Ein besonderes Highlight für die Kinder war die kleine “Autogrammstunde” am Ende der jeweils einstündigen Veranstaltung.

Die Dritt- und Viertklässler hatten eine tolle Abwechslung zum normalen Unterricht und bei einigen konnte sogar die Neugier geweckt werden, selbstständig weitere Geschichten von Kapetän McKalli zu lesen.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.