In der vergangenen Wochen hieß es für alle Dritt- und Viertklässler Abschied nehmen von den gewählten Arbeitsgemeinschaften. Denn im neuen Halbjahr gilt die Devise: Neues Halbjahr, neue AG.
Die Kinder der “Nadel und Faden”-AG präsentierten zum Abschluss stolz ihre selbstständig genähten Taschen, gestickten Herzen oder den kuscheligen Teddybären. Auch wenn nicht alle Projekte abgeschlossen werden konnten, waren die Kinder stolz auf ihre Ergebnisse.
Außerdem sind in den Zeugnisferien immer gerne Heinzelmännchen unterwegs, sodass auch die noch nicht beendeten Projekte nun fertig an ihre ursprünglichen Ersteller gelangten.
Viel Freude damit!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.